Klassiker: Couscous mit Fisch (La graine et le mulet)

Couscous mit Fisch (Originaltitel: La graine et le mulet) ist ein französischer Film des tunesischstämmigen Schauspielers und Regisseurs Abdel Kechiche aus dem Jahr 2007. Der Film zeigt das Porträt einer Migrantenfamilie im heutigen Frankreich: Der Tunesier Slimane ist 61 Jahre als er seinen Job verliert. Nun will er sich einen Traum erfüllen, da er sich in seinem Alter keine Hoffnungen auf einen anderen Job zu macht.Er beschließt, auf einem ausrangierten Schiff ein Restaurant zu eröffnen.
Direktlink zu Amazon: https://amzn.to/37uXd9C

Slimane Beiji (Habib Boufares) ist maghrebinischer Herkunft und arbeitet seit 35 Jahren im Hafen von Sète in einer Werft. Er ist geschieden und lebt im Hotel seiner Geliebten und deren Tochter Rym (Hafsia Herzi), die ihn als ihren zweiten Vater betrachtet. Auch wenn die Arbeit immer schwerer und der Verdienst immer geringer wird, versucht er nach wie vor in der Nähe seiner nun erwachsenen und verheirateten Kinder zu bleiben und diese zu unterstützen.

Nachdem er entlassen wird, will er seinen Traum von einem Couscous-Restaurant auf einem alten Schiff im Hafen wahr machen. Behörden und Konkurrenz erschweren ihm die Verwirklichung seines Traumes. Hinzu kommen die Zwiste in seiner Großfamilie und nur Rym begeistert sich für das Projekt, das mit der handwerklichen Hilfe seines jüngsten Sohnes Riadh doch noch Gestalt annimmt und zur Hoffnung seiner ganzen Familie wird.

Als jedoch ein Fest, bei dem ihm auch befreundete Musiker ihre Unterstützung geben, die Eröffnung des Restaurants feiern soll, kommt es zur Katastrophe. Sein Sohn Majid entdeckt unter den Gästen seine Geliebte, die Frau eines einflussreichen Kommunalpolitikers. Er macht sich aus dem Staub und bemerkt nicht, dass sich auf dem Rücksitz seines Autos das vorbereitete Couscous befindet. Slimane versucht ihn zu finden, dabei wird ihm von Jugendlichen sein Moped gestohlen und er läuft diesen zu Fuß hinterher. Doch die Jugendlichen machen sich nur ihren Spaß aus seinem verzweifelten Bemühen.

In der Zwischenzeit versucht Rym durch eine Bauchtanzvorführung die immer betrunkener werdenden Gäste vom fehlenden Essen abzulenken und die Situation im Restaurant zu retten. Auf dem Höhepunkt ihrer Vorführung sieht man Slimane stürzen und der Film endet abrupt.

Hafsia Herzi (* 25. Januar 1987 in Manosque, Alpes-de-Haute-Provence): Die Rolle der Rym wird durch die französische Schauspielerin, algerisch-tunesischer Herkunft, Hafsia Herzi dargestellt, die mit dieser Rolle bekannt wurde. Herzi erhielt für diese Rolle den Marcello-Mastroianni-Preis als beste Nachwuchsschauspielerin und 2008 den César in derselben Kategorie. Die Laiendarstellerin hatte für ihr Kinodebüt ihr Studium von September bis Dezember 2005 unterbrochen, für eine Bauchtanz-Szene fünfzehn Kilogramm zugenommen sowie täglich vier Stunden Muskeltraining und sechs Stunden Tanz pro Woche absolviert.

Produktinformationen

Darsteller: Habib Boufares, Hafsia Herzi, Faridah Benkhetache, Abdelhamid Aktouche, Bouraouïa Marzouk
Künstler: Maria Beloso-Hall, Abdellatif Kechiche, Claude Berri, Ghalia Lacroix, Lubomir Bakchev, Nicolas Waschkowski, Benoît Barouh, Pierre Grunstein, Monya Galbi, Camille Toubkis
Format: Dolby, HiFi-Sound, PAL
Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 2.0), Französisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch
Region: Region 2
Bildseitenformat: 16:9 – 1.77:1
Anzahl Disks: 1
FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
Studio: Indigo
Erscheinungstermin: 22. Mai 2009
Produktionsjahr: 2007
Spieldauer: 149 Minuten

Klassiker: Couscous mit Fisch (La graine et le mulet)